Skip to content Skip to footer

In meinem ersten Beitrag möchte ich dir mein Logo kurz vorstellen und vor allem auch, wer es für mich grafisch umgesetzt und mitgestaltet hat. Ein eigenes Logo zu kreieren war nämlich für mich ganz wichtig und stand ausser Frage. Denn im Prozess des Gestaltens und Kreierens wurde mir immer klarer, was hinter diesem Logo stehen wird, wie mein Angebot aussieht und welchen Weg ich nun gerne gehen möchte. Ich habe grosse Freude darüber, wie das Endresultat aussieht. Nach diesem gestalterischen Prozess bin ich jetzt bereit, die Grundbausteine meiner Arbeit zu legen und in mein Logo noch mehr hineinzuwachsen.

Cornel Thaler

Bewusst entschied ich mich für meinen Geburtsnamen, denn ich habe mich lange genug nicht selbst ins Zentrum gestellt. Geschweige denn bin ich für meine Bedürfnisse und meine Person eingestanden. Ich dachte nämlich sehr lange in meinem Leben, ich müsse jemand anderes Sein, mich verleugnen, mich kleiner machen oder etwas spielen, damit ich akzeptiert / gesehen werde. Früher hätte ich bestimmt irgendein Kreativnamen gesucht für mein Herzensprojekt, doch heute weiss ich, wer dieser Cornel ist und wofür er steht und einstehen will. Für mich ist es nun eine Ehre, mich so präsent und klar zu zeigen. Natürlich bin ich auch stolz darauf, welche Schritte ich schon gegangen bin, um so vieles loszulassen, was mir nicht mehr dient auf meinem Weg.

Die Verwendung meines Namens ist die Botschaft an mich, dass ich ein Geschenk bin, dass ich ganz bin, dass ich vollkommen bin mit all dem, was meine Person ausmacht.

Das Eichenblatt

Das Eichenblatt als Symbol der Eiche, die mich schon als Kind sehr faszinierte und es immer noch tut. Es ist meine Liebe zu den Bäumen, den grossen, gigantischen Wesen, den Hütern der Erde, für mich sind sie auch grosse Mystiker oder eben Meister der Natur. Der Baum symbolisiert für mich eine unglaubliche innere Stärke und Kraft, von der ich nun weiss, dass auch ich selbst sie besitze in meinem Innern. Das Eichenblatt symbolisiert für mich aber auch, dass die Eiche ein Teil des Waldes ist, des Ökosystems. Ich sehe mich gerne als einen Teil des Ganzen der Natur, als Erdenkind oder Erdenhüter auf dem wundervollen Planeten, auf dem wir leben und wirken dürfen. Ein Baum, der tief verwurzelt ist und zugleich eine starkgebaute Krone hat, die jedes Jahr neue Blätter tragen darf, um stetig wachsen zu können.

Die Grafikerin

Das Logo fertiggestellt und so schön digital bearbeitet hat für mich die Mutter meines Göttimeitlis, Christina Liechti. Sie und ihre Familie sind gute Freunde von uns und reisen/wohnen momentan in ihrem Tiny House um die Welt.
Mein grösster Dank an dich und deine wundervolle Arbeit. Danke, Danke, Danke Christina.
Wenn ihr mehr über ihre Arbeit erfahren wollt, besucht sie auf ihrer Webseite.
Oder vielleicht gefallen dir ihre Lieder.

Danke!

Zur Webseite

Die Webseite gestaltet und nach meinen Wünschen umgesetzt hat mir meine Frau Yasmine. Hiermit möchte ich mich von Herzen bei dir bedanken für all die Stunden und dein Herzblut, die du bisher in meine Webseite investiert hast. 
Ich liebe meine eigene Homepage! Schön, dass du sie mit mir kreierst. 

 

Von Herzen,
Cornel

1 Kommentar

  • Christina
    Posted 6. Mai 2023 at 11:59

    Danke Cornel, der Entstehungsprozess war wunderbar magisch und fliessend💫

Hinterlasse einen Kommentar